Get the latest on Van Ameyde's response to the coronavirus
DE

Twentyfour, Rekon und Interschaden bündeln im Bereich Außenregulierung die Kräfte

Read time: 2 minutes

Die drei Außenregulierungsorganisationen Twentyfour, Rekon und Interschaden bündeln ihre Aktivitäten im Bereich Außenregulierung im Sach- und Haftpflichtbereich.

Die neu gegründete Interschaden Außenregulierung GmbH wird Tochtergesellschaft der Kölner The Claims Factory GmbH, zu der bereits die Schadendienstleister Rekon und Twentyfour gehören.

Die Van Ameyde Group übernimmt im Gegenzug Unternehmensanteile der The Claims Factory GmbH.

Die Unternehmen bilden damit das mit über 200 Regulierern größte unabhängige Netzwerk an Schadenregulierern im Außendienst.

Interschaden ist eine Tochtergesellschaft der Van Ameyde Gruppe, einem der größten Schadendienstleister Europas.

Michael Trier, Geschäftsführender Gesellschafter Twentyfour GmbH und Gesellschafter The Claims Factory GmbH und Thomas Fenstermacher, Gründer und Gesellschafter Twentyfour GmbH und The Claims Factory GmbH:

„Mit der Integration des seit Jahrzehnten etablierten Dienstleisters Interschaden in unseren Verbund gelingt es uns, einen weiteren Meilenstein auf unserem Weg zum größten und leistungsstärksten Anbieter von Schadenregulierungen im Außendienst zu passieren. Das stark vertretene Netzwerk qualifizierter Schadenregulierer wird unsere Kapazitäten insgesamt erheblich erhöhen und die Durchlaufzeiten weiter beschleunigen. Interschaden ist im Bereich der Regulierung größerer Schädenfälle im Sach- und Haftpflichtbereich sowie Spezialschäden wie Gewerbeschäden tätig und ist somit eine gute Ergänzung zu unserem Regulierernetzwerk Rekon, welches in ähnlichen Segmenten tätig ist. Zudem nutzen beide Dienstleister, die marktführende Regulierungssoftware des Berliner Anbieters Rocketform, was eine Integration erleichtert. Wir planen eine intensive Zusammenarbeit unserer Unternehmen insbesondere auch im Bereich der Aus- und Weiterbildung von Schadenregulierern sowie im Qualitätsmanagement. Input erhoffen wir uns auch durch den länderübergreifenden Austausch mit weiteren marktführenden Schadendienstleistern aus dem Verbund der Van Ameyde Gruppe.“

Gerd Neumann, Geschäftsführer Interschaden Außenregulierung GmbH und Alexander Dietrich, Managing Director Van Ameyde in Deutschland:

Seit Beginn unserer gemeinsamen Gespräche sind wir davon überzeugt, mit dieser Zusammenarbeit in Zukunft etwas bewegen zu können.

Beide Seiten bringen jahrzehntelanges know how und innovative Ideen mit in die Partnerschaft ein.

Wir freuen uns auf diese Zusammenarbeit mit absoluten Experten im Segment der Außenregulierung. Ziel dieser Partnerschaft ist es, für den Markt und die Kunden eine größtmögliche Abdeckung, bestmögliche Flexibilität & Service und Außenregulierungstätigkeiten von einfachen bis hin zu sehr komplexen Schadenfällen anbieten zu können.

Forward thinking

Get the latest news and industry thoughts from Van Ameyde. With 75 years’ experience, you can count on our insights and knowledge to help you ensure your continuing success.  More articles

Digitale Transformation

5 min reading

Importance of detection & response cyber incidents neglected

Mehr Details >

Gesetzgebung

4 min reading

Europäische Kommission schlägt Änderung der Kfz- Haftpflichtrichtlinie von 2009 vor

Mehr Details >